Presse

Seit ihrem Debüt im Jahr 2005 hat sich Maria Ernestam als eine der stilvollsten och facettenreichsten Autorinnen Schwedens einen Namen gemacht. Auch international hat sie eine treue Leserschaft. Maria hat Romane und Kurzgeschichten geschrieben und an mehreren schwedischen und ausländischen Anthologien mitgewirkt.

Maria wird für ihre einzigartige Sprache und ihre gut komponierte Intrigen sehr geschätzt. Sie spricht selber vier Sprachen und ist vor allem im Ausland in Deutschland und Frankreich bekannt, wo sie mehrere Literaturpreise gewonnen hat. Maria ist verheiratet, hat zwei Kinder und schreibt in Stockholm, in der Altstadt, oder im Sommerhaus in Frillesås.

Preise und Nominierungen

  • Silbernes Taschenbuch für Die Röte der Jungfrau, 25 000 ex verkauft im ersten Jahr der Veröffentlichung.
  • Goldenes Taschenbuch für Der geheime Brief, 50 000 ex verkauft im ersten Jahr der Veröffentlichung.
  • Drei französische Buchpreise, der Preis des Buchhändlers Prix Page des Libraires für Die Röte der Jungfrau und Prix La Passerelle und Prix de l’Armitière für dasselbe Buch.
  • Preis für die beste Übersetzung ins Französische, Roman, für Die Röte der Jungfrau, überreicht an Lire en Poche in Gradignan. Übersetzerin Esther Sermage.
  • Nominierung für Prix Littéraire Cezan inter-CE für Der geheime Brief.
  • Nominierung für Stora Läsarpriset, Der grosse Leserpreis, at Bokcirklar.se für Der geheime Brief.
  • Nominierung für Le prix des lecteurs du festival Littératures Européennes für The Scarred Pianist (nicht ins Deutsche übersetzt).

Pressebilder

Diese Bilder können kostenlos für die Presse und das Marketing von Maria Ernestams Bücher verwendet werden. Bitte nennen sie den Fotografen bei einer Veröffentlichung. Wenn sie hochauflösende Bilder wünschen, laden Sie diese über diesen Link hoch.

Fotograf: Richard Ryan, richard@mrrichardryan.com www.mrrichardryan.com.

Buchumschläge

Publisher

Schweden

  • Bokförlaget Forum
  • LB Förlag
  • Bonnier Audio
  • Månpocket

Frankreich

  • Gaïa Éditions
  • Babel Actes Sud

Deutschland

  • Bertelsmann / Random House

Dänemark

  • People’s Press
  • Palatium Books

Island

  • Salka förlag

Lettland

  • Latvijas Mediji

Niederlande

  • De Geus

Norwegen

  • Perleblekk

Polen

  • Kobiece Publishing House
  • Wydawnictwo Poznańskie

Taiwan

  • Sun Color

Russland

  • Ast Publishing Group